Der Spatzenjunge Flori


Der Spatzenjunge Flori

14,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 390 g
Preisvergünstigungen

Der Spatzenjunge Flori

Kleine Weisheiten für Große von Morgen

(Ingeborg Schmelz, Illustrationen: Marion Weber)

56 Seiten. ISBN 9783943519242. Durchgehend farbig illustriert

Dieses Kinderbuch für Kinder von drei bis sieben Jahren ist sehr schön und reichhaltig illustriert. Es eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch als für Erstleser. 48 farbige Aquarelle begleiten und ergänzen den Lesetext. Insbesondere für jüngere Zuhörer, denen vorgelesen wird, sind die Bilder eine Textbeschreibung. Sie laden aber auch zum Entdecken von Details ein und fördern den Lernprozess. Erstleser können später an dem bekannten, einladend bebilderten Inhalt ihre Lesefähigkeiten schulen. In drei spannenden und heiteren Fabeln begleiten sie den Spatzenjungen Flori, den stolzen Pfau vom Bauernhof und die kleine Raupe Moppel auf ihrem Weg durchs Leben. Dabei lernen sie drei kleine aber durchaus bedeutende Lebensweisheiten kennen: „Schmücke dich nicht mit fremden Federn“, „Hochmut kommt vor dem Fall“ und „Wer zuletzt lacht, lacht am längsten“. Insgesamt ein lehrreiches, schönes und unterhaltsames Kinderbuch in das man gerne mehrmals hineinschaut.

 

Leseprobe

Die kleine Raupe Moppel

Vor einigen Tagen hatten sich alle Blüten an dem großen Busch, der im hinteren Teil des Gartens stand, geöffnet. Nun lockten sie mit ihrem betörenden Duft viele Besucher der Umgebung an. Alle wollten von dem süßen Nektar naschen, der im Blütenkelch schon auf sie wartete. Das war ein Gesumme und Gebrumme.

Die fleißigen Bienen tummelten sich neben den farbenprächtigen Schmetterlingen. Behäbige Hummeln flogen von einer Blüte zur nächsten, um den begehrten Blütenstaub zu sammeln. Flinke Käfer krabbelten an den Zweigen entlang, immer auf der Suche nach Blattläusen oder anderen schmackhaften Leckereien. Auch Vögel saßen im Geäst des blühenden Busches und hielten Ausschau nach lohnender Beute.

Verborgen unter einem großen Blatt beobachtete die Raupe Moppel das geschäftige Treiben um sich herum. Ganz vorsichtig schob sie sich an den Rand des Blattes und lugte neugierig aus ihrem Versteck. Oh je, welch ein Schreck, ganz in ihrer Nähe flatterte ein Vogel, hoffentlich hatte er sie noch nicht erspäht. So schnell sie konnte zog sie sich unter ihr sicheres Blatt zurück, um nicht entdeckt zu werden. Sie wusste, dass fette Raupen für alle Vögel ein begehrter Leckerbissen waren.

Den Namen Moppel erhielt sie von ihren Geschwistern, gleich nachdem alle das Eigelege verlassen hatten. Sie war die erste, die sich über die schmackhaften Blätter hermachte, und das Fressen wurde zu ihrer Lieblingsbeschäftigung. Tagaus und tagein stopfte sie sich voll Grünzeug, um recht schnell zu wachsen und die Größte zu werden.

Leider musste sie dafür viel Spott und Hohn ertragen, weil die anderen ihr pausenlos Sprüche zuriefen: „Dicker Moppel – Nimmersatt, hier ist für dich ein grünes Blatt – friss Blätter groß und klein in deinen Bauch hinein!“ Dann brachen alle in ein großes Gelächter aus und Moppel schämte sich sehr. Wegen dieser Spötteleien zog sich die kleine, dicke Raupe aus der Gemeinschaft der anderen zurück und blieb allein. Die Einsamkeit und der Kummer waren aber schwer zu ertragen, deshalb fraß sie nun noch mehr, schon aus purer Langeweile. Sie wurde immer dicker und dicker, konnte sich nur noch sehr langsam und schwerfällig bewegen.

Das wurde jedoch so gefährlich für sie, dass sie dem Zugriff ihrer Jäger nur durch verstecken oder eine geschickte Tarnung entging. Neulich gelang ihr erst im letzten Moment die Flucht unter ein Blatt, als ein Rotschwänzchen Appetit auf sie hatte. Der Schnabelhieb verfehlte nur ganz kapp sein Ziel, nämlich ihren dicken Bauch. Das Schicksal meinte es noch einmal gut mit ihr, denn der Vogel flog nach seinem Misserfolg davon. Sehnsüchtig schaute Moppel den vorüber fliegenden Schmetterlingen nach.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Aus der Heimat in die Ferne
13,95 € *
Versandgewicht: 320 g
Weihnachtsgeschichten aus dem Leseturm
12,99 € *
Versandgewicht: 200 g
Geschichten aus dem Leseturm II
13,99 € *
Versandgewicht: 300 g
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kinderbücher, pkp Verlag – Philosophie, Literatur, Wissenschaft und Kunst, pkp Verlag – Autoren & Lesungen, Ingeborg Schmelz, Mein Buch veröffentlichen in zehn Schritten, pkp Verlag – Alle Lesungen, Weltraumladen – Orensys – pkp Verlag