Prüfstand 7. Material zum Film und andere Forschungen zum Geist der Rakete


Prüfstand 7. Material zum Film und andere Forschungen zum Geist der Rakete

59,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 270 g


“Prüfstand 7 - Das Raketenbuch” spricht entschiedene “Raketenfreunde” an, um es mit Bianca, der Hauptakteurin des Films, zu sagen. Man muß den Film aber nicht gesehen haben, um das Buch zu lesen. Neueinsteigern wird das “Dossier’” im Anhang empfohlen, mit dem der vielstimmige Zugang zum Thema Rakete einführend dargestellt wurde für Filmförderung und Redaktionen. Die hier kombinierten Texte beschreiben aus verschiedenen Blickwinkeln die Rakete als kollektives Symbol oder technisch-magisches Objekt oder als ein mehrdeutiges Wesen, dessen Charakter ergründet werden soll. Die Rakete regiert derart wirksam und unerkannt in die Zonen unserer Unsicherheiten und Unentschiedenheiten hinein, dass sie sich den Titel “Königin der Ambivalenz” schon lange verdient hat.

Das beeindruckende, fast-lebendige Wesen Rakete wird ebenso unterschiedlich in den Blick gerückt, wie auch die Akteure, die heute mit ihr zu tun haben aus unterschiedlichen Positionen und unterschiedlichen Interessenlagen erzählen. Was ist die Rakete im technischen Sinn? Wie wurde sie entwickelt? Wo hergestellt und wer zahlte dabei den Preis? Weshalb ist der Roman von Thomas Pynchon “Die Enden der Parabel” so unverzichtbar für jede weiterführende Charakteristik der Rakete? Wer hat heute mit der Darstellung der Rakete zu tun und wie? Was ist das geheime Ziel der Raketen? Bei diesen Fragen kreuzen sich historische Perspektiven mit zukünftigen und

politische mit persönlichen.

 

Dieser Band fordert zu verschiedenen Lektüren auf. Liest man ihn von vorne bis hinten, dann soll er der Reihe nach den Einstieg in eine Beschreibung der Rakete ermöglichen, die fließend übergeht in Forschungen zum ‘Geist der Rakete’. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Texte als Materialien zum Film zu lesen und somit nach persönlichem Interesse dort mehr zu erfahren, wo der Film einer anderen Logik folgte. Die Interviews mit Gottfried Elzenga, Thorsten Heß, Friedhelm Beisch, Reinold Krüger und anderen wurden während der Dreharbeiten sehr gründlich geführt. Im Film aber konnten sie nur für die wenigen Sekunden oder bestenfalls Minuten gezeigt werden, in denen Bianca, die schließlich ihr Space-Verbannung beenden wollte, folgen wollte. Was Bianca verpasst hat, findet sich in diesem Buch. Auch, was Bianca angetrieben hat: Das Interview mit Friedrich Kittler, mit dem die Dreharbeiten begannen und wovon sie beeinflußt wurden und sein Text zu ‘Pynchon’s zweitem Weltkrieg’ entwickeln einen Zusammenhang, der Biancas Suche eine Richtung gegeben hat. Ähnlich haben verschiedene Texte von Helmut Höge gewirkt, die hier ergänzt werden um die Erstveröffentlichtung seines Textes über Irmgard Göttrups Einsichten zu den ‘Besessenen im Schatten der roten Rakete.’

Schließlich finden sich Texte von Rebekka Ladewig, Laurens Straub, Mario Mentrup, Alfred Dubel und Michael Girke, die auf Bianca reagiert haben und aus verschiedensten Richtungen auf den Film geantwortet haben. Das Kommando “Stecker gefallen” hat glücklicherweise nicht funktioniert – wir sind noch da.

Olga Fedianina, Robert Bramkamp

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Der Film zum Buch
Prüfstand 7
59,00 € *
Versandgewicht: 0,12 kg
Originalgetreues Modell der Rakete die vom Prüfstand 7 als erstes Objekt ins Weltall startete
V2 Raketenmodell 3. Oktober 1942 ++
79,00 € *
Versandgewicht: 800 g
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Aggregat 4/V2 Rakete – Bücher und Filme