Ich war der erste Mensch im Weltall. Psychologie und Kosmos (Juri Gagarin)

79,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,4 kg



Verfasser: Juri Gagarin; Unter Mitarbeit von Wladimir Lebedew; Aus dem Russischen übertragen von Herbert von Blankenhagen
Wilhelm Goldmann Verlag 1970
216 Seiten
Sprache: Deutsch


Der berühmte russische Kosmonaut Juri Gagarin, der als erster Mensch ins Weltall vordrang, hat in diesem Buch seine Eindrücke über den ersten Ausflug in den Weltraum geschildert.

Er berichtet zunächst von der Beschaffenheit des ersten russischen Raumschiffes und von den Problemen der Luft- und Wasserbeschaffung während längerer Flüge. Auch der Zustand der Schwerelosigkeit und die dadurch auftretenden Schwierigkeiten im normalen Tagesablauf werden sehr anschaulich beschrieben. Darüber hinaus behandlet der Kosmonaut auch Probleme des sogenannten sensorischen Hungers, die bei überaus langer Flugdauer auftreten: Die Raumfahrer haben plötzlich Halluzinationen und leiden unter Zwangsvorstellungen, Erscheinungen, die sich infolge allzugroßer Abgeschlossenheit von der Umwelt einstellen.

Wladimir Lebedew, der Mitverfasser dieses Buches, ist Mediziner und Spezialist für kosmische Psychologie. Er gibt hier einen interessanten und aufschlussreichen Bericht über Beobachtungen, die aus psychologischer und medizinischer Sicht an den russischen Kosmonauten während des Raumfluges und in der Versuchskabine gemacht wurden.

Weitere Produktinformationen

Zustand Gebraucht: sehr gut

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Überlegungen und Entwürfe von Hermann Oberth
Mein Flug ins All (Juri Gagarin)
19,00 € *
Versandgewicht: 0,25 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand