Print

Philosophie

Philosophy

Display per page
Sort by

Trialektik (Gebundene Ausgabe)

(132 Seiten) Beweis der Drei: Was ist, kann was es ist nur sein im Kontrast zu einem anderen und erfasst von einem Dritten.

32.99 *
Delivery weight: 300 g

Trialektik

(132 Seiten) Beweis der Drei: Was ist, kann was es ist nur sein im Kontrast zu einem anderen und erfasst von einem Dritten.

12.99 *
Delivery weight: 210 g

Friedrich Nietzsches Übermensch (Gebundene Ausgabe)

(160 Seiten) Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen. Gedanken, die mit Taubenfüssen kommen, lenken die Welt. (F. Nietzsche)

34.99 *
Delivery weight: 350 g

Friedrich Nietzsches Übermensch

(160 Seiten) Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen. Gedanken, die mit Taubenfüssen kommen, lenken die Welt. (F. Nietzsche)

14.99 *
Delivery weight: 250 g

Le Surhomme de Friedrich Nietzsche (Édition é reliée)

(Latéral 172) Qu'est-ce que le bonheur ? – Le sentiment que le pouvoir progresse, que la résistance est vaincue. (F. Nietzsche)

34.99 *
Delivery weight: 380 g

Le Surhomme de Friedrich Nietzsche

(Latéral 172) Qu'est-ce que le bonheur ? – Le sentiment que le pouvoir progresse, que la résistance est vaincue. (F. Nietzsche)

14.99 *
Delivery weight: 270 g

My Past Way of Budo. And other Essays

101 pages. Sensei Nakazono studied Aikido directly under O Sensei Ueshiba. The Kototama Principle changed his understanding of Aikido.

23.00 *
Delivery weight: 220 g

Inochi. The Book of Life

119 pages. The ancient principle of Kototama – The 50 life rhythms, including the 5 mother sounds combining with the 10 father rhythms

23.00 *
Delivery weight: 190 g

The Source of the Present Civilization

243 pages. The most current explanation of the Kototama Principle and revelations about ancient times.

32.50 *
Delivery weight: 460 g
*
Prices include VAT, plus delivery

 

 

Das trunkne Lied

O Mensch! Gib acht!
Was spricht die tiefe Mitternacht?
„Ich schlief, ich schlief –,
„Aus tiefem Traum bin ich erwacht: –
„Die Welt ist tief,
„Und tiefer als der Tag gedacht.
„Tief ist ihr Weh –,
„Lust – tiefer noch als Herzeleid:
„Weh spricht: Vergeh!
„Doch alle Lust will Ewigkeit –,
– will tiefe, tiefe Ewigkeit!“

Friedrich Nietzsche 
Also sprach Zarathustra 

PhilosophyOrgonomyStories
FantasyBooks for children
Kototama Books

Authors & Readings
Publish your book

pkp_Verlag_Logo_3200x978