Drucken

Raumfahrt Tassen

Raumfahrt Tassen, Raumanzughelm, Raumfahrtmotive

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

590 ml Tasse – Raumfahrt Helm, Visier golden

Artikel-Nr.: es021

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse als Raumanzug-Helm mit goldenem Visier; mit 590 ml Volumen genug Fassungsvermögen für längere Flüge

11,93 *
Versandgewicht: 550 g

590 ml Tasse – Raumfahrt Helm, Visier silbern

Artikel-Nr.: es022

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse als Raumanzug-Helm mit silbernem Visier; mit 590 ml Volumen genug Fassungsvermögen für längere Flüge

11,93 *
Versandgewicht: 550 g

590 ml Tasse – Raumfahrt Helm, Visier schwarz

Artikel-Nr.: es023

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse als Raumanzug-Helm mit schwarzem Visier; mit 590 ml Volumen genug Fassungsvermögen für längere Flüge

11,93 *
Versandgewicht: 550 g

Design Raumfahrt Tasse – Raumfahrer

Artikel-Nr.: es112

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse mit Designmotiv Raumfahrer; 325 ml Fassungsvermögen, Raumfahrtmotive

7,98 *
Versandgewicht: 400 g

Design Raumfahrt Tasse – Saturn V Rakete

Artikel-Nr.: es111

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse mit Designmotiv Saturn V Rakete; 325 ml Fassungsvermögen

7,98 *
Versandgewicht: 400 g

Design Raumfahrt Tasse – Space Shuttle

Artikel-Nr.: es113

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse mit Designmotiv Space Shuttle; 325 ml Fassungsvermögen; Raumfahrtmotive

7,98 *
Versandgewicht: 400 g

Design Raumfahrt Tasse – Sonnensystem

Artikel-Nr.: es114

Astronauten & Kosmonauten Kaffee-Tasse mit Designmotiv Planeten des Sonnensystems; 325 ml Fassungsvermögen

7,98 *
Versandgewicht: 400 g
*

Netto-Preise zzgl. MwSt. & Versand


Hermann Oberth (Vater der Raumfahrt) über Parapsychologie

"Immerhin können wir bei der Erforschung des Paranormalen heute schon ahnen, dass sie Gewinn bringen wird. Ich will mit den vagsten Andeutungen beginnen und dann zu sichereren fortschreiten.

1. Bei Weiterentwicklung der Telepathie könnte es möglich werden, mit den Besatzungen von U-Booten in Verbindung zu bleiben, auch wenn deren Antennen unter Wasser stehen.

2. Ebenso könnte man vielleicht mit weit entfernten Raumfahrern in Gedankenverbindung bleiben. Das wäre deshalb vorteilhaft, weil die Telepathie nicht an Raum und Zeit gebunden ist und daher schneller sein kann als die Lichtgeschwindigkeit.

3. Man könnte hoffen, auch mit mutmaßlichen Bewohnern anderer Sonnensysteme, ja anderer Milchstraßensysteme in Gedankenverbindung zu kommen, was bei der Riesenentfernung über Funk oder Raumschiffe eine schrecklich langwierige Sache wäre

4. Ja selbst die interstellare Raumfahrt wäre vielleicht mit Hilfe der Parapsychologie möglich. Ich kenne einen buddhistischen Priester, der im stand ist, sich im Geiste irgendwohin zu versetzen. Er lieferte mir selbst einen Beweis dafür und sagte, Kollegen von ihm könnten sich anderswo sogar einen Körper aufbauen, er selbst sei dazu allerdings nicht imstande. Die Seele könnte sich also auch momentan in ein anderes Sonnensystem versetzen und sich dort einen neuen Körper aufbauen. Das oben erwähnte Medium, welches die fliegenden Untertassen für außerirdische Raumschiffe hält, konnte allerdings nicht sagen, ob deren Passagiere auf diese Weise in unser Sonnensystem gekommen sind und sich erst hier irgendwo ihre Ufos gebaut haben.

Nun zu weniger vagen Vermutungen:

5. Wie ich schon sagte, konnten hellseherisch begabte Personen der Polizei bei der Aufdeckung von Unfällen oder Verbrechen mitunter zweckdienliche Fingerzeige geben.

6. Die Weiterentwicklung der Telepathie könnte auch bei Spionage und Spionageabwehr gebraucht werden.

7. Die heutige Menschheitskrise rührt daher, dass viel zuviel gelogen wird. Auch hier könnte neben der Einführung und Weiterentwicklung des Lügendetektors die Parapsychologie viel Segen stiften.

8. Es ist bekannt, dass Hellseher Natur- und besonders Geschichtsforschern wertvolle Anregungen gegeben haben.

9. Man kann heute kaum mehr an der Existenz der schwarzen Magie zweifeln, und bei deren Erforschung und Bekämpfung könnte die Parapsychologie Nutzen stiften.

10. Wir werden im Laufe dieser Tagung noch manches über paranormale Heilung hören. Dieser Vortrag wäre aber nicht vollständig, wenn ich nicht zur Illustration einen besonders charakteristischen und überzeugenden Fall erwähnen würde: […]"

Hermann Oberth 
Parapsychologie – Schlüssel zur Welt von morgen 
1976 

 

Bild rechts: Der Weg zum wahren Adepten (Franz Bardon). Bild der ersten Tarot Karte: Der Magier

Der Weg zum wahren Adepten (Franz Bardon). Erste Tarot Karte: Der Magier