Drucken

Kototama Books von Masahilo Nakazono

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

INOCHI - The Book of Life | Das Buch des Lebens (Eng | Deu)

Artikel-Nr.: pkp-1-464

Die wirkliche Bedeutung der Suche nach dem Kototama-Prinzip ist die Suche nach dem Wesen des Selbst.

18,60 *
Nicht auf Lager

My Past Way of Budo. And other Essays

Artikel-Nr.: pkp-kb-402

101 pages. Sensei Nakazono studied Aikido directly under O Sensei Ueshiba. The Kototama Principle changed his understanding of Aikido.

17,38 *
Versandgewicht: 220 g

Inochi. The Book of Life

Artikel-Nr.: pkp-kb-inochi

119 pages. The ancient principle of Kototama – The 50 life rhythms, including the 5 mother sounds combining with the 10 father rhythms

17,38 *
Versandgewicht: 190 g

The Real Sense of Natural Therapy

Artikel-Nr.: pkp-kb-433

71 pages. Sensei Nakazono, a master healer, transformed the "ancient" healing methods to follow the Kototama Principle.

17,61 *
Versandgewicht: 150 g

The Source of the Present Civilization

Artikel-Nr.: pkp-kb-426

243 pages. The most current explanation of the Kototama Principle and revelations about ancient times.

23,82 *
Versandgewicht: 460 g

The Source of the Old and New Testaments

Artikel-Nr.: pkp-kb-440

241 pages. “In the beginning there was the Word” – The Old and New Testaments examined through the viewpoint of Kototama

23,90 *
Versandgewicht: 450 g
*

Netto-Preise zzgl. MwSt. & Versand


Kotodama (jap. 言霊, Wortseele, der Sprache innewohnende mysteriöse Kraft) bezeichnet im Japanischen Wörter, denen eine sprachmagische Wirkung zugeschrieben wird. Im Altertum tauchen wortmagische Beschwörungen z. B. in der shintōistischen Praxis, in den Norito- und in Kotodama-Liedern der japanischen Annalen auf. In der Moderne wird der Gedanke u. A. von der Ōmoto Bewegung aufgenommen, die unter dem etwas abgewandelten Begriff Kototama eine eigene Silbenmagie der 50-Laute-Tafel entwickelt. Ueshiba Morihei, Begründer des Aikidō und Anhänger von Onisaburō Deguchi, etablierte dieses kototama Konzept in seiner Kampfkunst. (Vgl.: wikipedia.../Kotodama)

Das von Mikoto Masahilo Nakazono im Anschluss an Sensei Ogasawara dargelegte Prinzip des Kototama ist eine profunde Philosophie und macht Anspruch darauf, die kosmische Sprache der Schöpfung und damit den Grund und die Ursache allen Daseins abzubilden. Durch praktische Übung kann sich Jede/r mit dieser kosmischen Sprache direkt selbst verbinden.

 

Kototama Books by Mikoto Masahilo Nakazono

Hinomoto no Mikoto Masahilo Nakazono

>> Vollständiges Inhaltsverzeichnis und Übersicht der Bücher von

Hinomoto no Mikoto
Masahilo Nakazono

Sensei Nakazono wurde im Mai 1918 im Bezirk Kagoshima in Südjapan geboren und begann seine Studien mit dem Training von Kendo im Alter von 6 Jahren, Judo mit 12 und Karate mit 19. Später studierte er viele andere Formen der Kampfkunst; dann tauchte er vollständig in die Kunst des Aikido ein und lernte direkt von O Sensei Ueshiba, dessen Gründer.

Der Neigung seiner Mutter folgend, begann Sensei Nakazono 1934 im Alter von 16 Jahren seine Ausbildung in Akupunktur. Er war ein Schüler von George Ohsawa, dem Begründer der Makrobiotik, und Sakai Sensei, der den Geist der endlichen Form, Jizo Bosatsu, lehrte.

Von Sensei Ogasawara wurde er erneut in das Kototama-Prinzip eingeführt und überarbeitete jeden Aspekt seines Lebens und seiner Arbeit unter diesem tiefgreifenden Gesichtspunkt. 1972 zog er nach Santa Fe, wo er das Kototama-Institut gründete, um Aikido, Naturheilkunde und das Kototama-Prinzip zu lehren. Er inspirierte die Verabschiedung des New Mexico Akupunktur Gesetzes im Jahr 1973 und wurde im Juli 1984 in Santa Fe, New Mexico, mit der Auszeichnung „Ein lebender Schatz“ geehrt.

Sensei Nakazono lehrte das Kototama-Prinzip in Santa Fe und in der ganzen Welt. Er widmete sein Leben der Weitergabe dieses Prinzips zum Wohle der gesamten Menschheit. Seine Bücher verkörpern seine Lehren, seine große Vision und sein Mitgefühl für die Menschheit. Er starb am 8. Oktober 1994.